Eurasische Wirtschaftsunion führt Energielabel für Elektrogeräte ein

Bonn (GTAI) – Die neuen Regeln gelten ab September 2021 für Elektrogeräte und -technik im industriellen und privaten Gebrauch. Ab März 2021 wird es ein Energielabel geben. 

Eurasische Wirtschaftsunion reguliert gemeinsamen Finanzmarkt

Die Eurasische Wirtschaftsunion hat Standards zur Lizenzierung von Banken und Versicherungen definiert. Zudem plant sie, eine Aufsichtsbehörde für den Finanzmarkt zu schaffen.

Russland führt digitale Kennzeichnungspflicht für Schuhe ein

In Russland beginnt am 1. März 2020 die digitale Kennzeichnungspflicht für Schuhe. Dies bedeutet viel Arbeit für deutsche Hersteller und Exporteure. Das ist zu beachten.

© Maica/Getty Images

Der Rat der Eurasischen Wirtschaftskommission setzte auf bestimmte Arten von Weichtieren und Krebstieren den Einfuhrzollsatz bis zum 31. März 2023 auf Null fest.

© IuriiSokolov/istock.com

Bonn (GTAI) – Die neuen Regeln gelten ab September 2021 für Elektrogeräte und -technik im industriellen und privaten Gebrauch. Ab März 2021 wird es ein Energielabel geben. 

©GettyImages/bluejayphoto

Die Eurasische Wirtschaftsunion hat Standards zur Lizenzierung von Banken und Versicherungen definiert. Zudem plant sie, eine Aufsichtsbehörde für den Finanzmarkt zu schaffen.

© IuriiSokolov/istock.com

Bonn (GTAI) -Die russische Regierung hat ein neues Gesetz zu den Verbrauchssteuersätzen für einige Alkoholprodukte erlassen.

EAWU-Mitgliedsländer
182,7
Millionen Einwohner
Mehr als 20 Millionen km2,
14% der Landfläche weltweit
Mehr als 20 Millionen Quadratkilometer, 14% des Weltlandes
  • Wirtschaft
    und Finanzen
  • Branchen
  • Außenhandel
Kategorie:
Wirtschaft und Finanzen
  • Wirtschaftspolitik
  • Finanzpolitik
Wirtschaftspolitik
© GettyImages/Monty Rakusen
Die Eurasische Wirtschaftsunion – ein aktiver Player in der Weltwirtschaft

Bonn (GTAI) – Wladimir Gerassimow, Koordinator des Dialogs für technische Regulierung zwischen der Europäischen Union und der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) spricht im Interview über Chancen, Herausforderungen und die Wirtschaftspolitik des Wirtschaftsbündnisses.

Weiterlesen
Finanzpolitik
©GettyImages/bluejayphoto
Eurasische Wirtschaftsunion reguliert gemeinsamen Finanzmarkt

Die Eurasische Wirtschaftsunion hat Standards zur Lizenzierung von Banken und Versicherungen definiert. Zudem plant sie, eine Aufsichtsbehörde für den Finanzmarkt zu schaffen.

Weiterlesen
Kategorie:
Branchen
  • IT und Digitalisierung
  • Industrie und Innovation
  • Energie
  • Landwirtschaft
  • Transport und Verkehr
Eurasische Wirtschaftsunion realisiert digitale Agenda

Die Eurasische Wirtschaftsunion setzt die Digitalisierung bis 2025 in drei Phasen um. Zunächst müssen normative Grundlagen geschaffen und die IT-Infrastruktur ausgebaut werden.

Eurasische Wirtschaftsunion formt Industrienetzwerk
Eurasische Wirtschaftsunion formt Industrienetzwerk

Die Eurasische Wirtschaftsunion setzt auf industrielle Kooperationen zwischen den Mitgliedsländern. Ihre Industriepolitik fördert den gezielten Wissensaustausch von Unternehmern und Forschern.

Eurasische Wirtschaftsunion digitalisiert Verkehrswege
Eurasische Wirtschaftsunion digitalisiert Verkehrswege

Digitale Plomben, Radiofrequenzidentifikation und elektronische Mautsysteme: Die Eurasische Wirtschaftsunion treibt die digitale Vernetzung voran. Derzeit steht der Straßenverkehr im Fokus.

Außenhandel
Handelspolitik und Freihandelsabkommen
Eurasische Wirtschaftsunion und Serbien vereinbaren Freihandel

Moskau (AHK) – Serbien ist das erste europäische Land, das mit der Eurasischen Wirtschaftsunion ein Abkommen über Freihandel geschlossen hat. 

Weiterlesen
Mehr Nachrichten
Technische Normen und Standards
Eurasische Wirtschaftsunion führt Energielabel für Elektrogeräte ein

Bonn (GTAI) – Die neuen Regeln gelten ab September 2021 für Elektrogeräte und -technik im industriellen und privaten Gebrauch. Ab März 2021 wird es ein Energielabel geben. 

Weiterlesen
Mehr Nachrichten
Kennzeichnung von Waren
Russland führt digitale Kennzeichnungspflicht für Schuhe ein

In Russland beginnt am 1. März 2020 die digitale Kennzeichnungspflicht für Schuhe. Dies bedeutet viel Arbeit für deutsche Hersteller und Exporteure. Das ist zu beachten.

Weiterlesen
Mehr Nachrichten
Zoll
Eurasische Wirtschaftsunion: Nullsatz auf bestimmte Weich- und Krebstiere

Der Rat der Eurasischen Wirtschaftskommission setzte auf bestimmte Arten von Weichtieren und Krebstieren den Einfuhrzollsatz bis zum 31. März 2023 auf Null fest.

Weiterlesen
Mehr Nachrichten