EAWU verlängert Antidumpingzoll auf chinesische Stahlprodukte

Die EAWU entschied, die Antidumpingmaßnahme für nahtlose Stahlrohre aus China, die zum Bohren und Betreiben von Öl- und Gasbohrungen verwendet werden, um fünf Jahre zu verlängern.

EAWU: Staaten entscheiden über Kennzeichnungspflicht für Milch

Der Rat entschied, dass die EAWU-Mitgliedstaaten das Datum der Einführung und das Verfahren für die Kennzeichnung von Milchprodukten unabhängig bestimmen können.

EAWU verlängert zollfreien Import im Zusammenhang mit Covid-19

Zur Bekämpfung des Coronavirus beschloss der Kommissionsrat erneut die Frist zur zollfreien Einfuhr von Medizinprodukten und Arzneimitteln bis 30. Juni 2022 zu verlängern.

© gilaxia/istock.de

Die EAWU entschied, die Antidumpingmaßnahme für nahtlose Stahlrohre aus China, die zum Bohren und Betreiben von Öl- und Gasbohrungen verwendet werden, um fünf Jahre zu verlängern.

© 123ducu/Getty Images

Der Rat entschied, dass die EAWU-Mitgliedstaaten das Datum der Einführung und das Verfahren für die Kennzeichnung von Milchprodukten unabhängig bestimmen können.

Herzfrequenzmessgeraet; Krankenhaus; Arzt; Afrika | © GettyImages/Ridofranz

Zur Bekämpfung des Coronavirus beschloss der Kommissionsrat erneut die Frist zur zollfreien Einfuhr von Medizinprodukten und Arzneimitteln bis 30. Juni 2022 zu verlängern.

|©GettyImages/SantiagoUrquijo Tubular bioreactors filled with green algae fixing CO2, Arcos de la Frontera, Cadiz, Costa de la Luz, Andalusia, Spain|©GettyImages/SantiagoUrquijo

Betroffen von den aktuellen Änderungen ist die technische Regulierung „Zur Sicherheit von Geräten, die unter Überdruck betrieben werden“.

EAWU-Mitgliedsländer
182,7
Millionen Einwohner
Mehr als 20 Millionen km2,
14% der Landfläche weltweit
Mehr als 20 Millionen Quadratkilometer, 14% des Weltlandes
  • Wirtschaft
    und Finanzen
  • Branchen
  • Außenhandel
Kategorie:
Wirtschaft und Finanzen
  • Wirtschaftspolitik
  • Finanzpolitik
Wirtschaftspolitik
Polier und Bauarbeiter im Gespräch auf der Baustelle ©GettyImages/Caiaimage/Agnieszka Olek
Rentenabkommen stärkt gemeinsamen Arbeitsmarkt der EAWU

GTAI (Bonn) – Die Idee der eurasischen Rente wurde fünf Jahre lang diskutiert. Seit 12. Januar 2021 ist das Gesetz nun in Kraft.

Weiterlesen
Finanzpolitik
© GettyImages/Wavebreakmedia
Gemeinsamer Finanzmarkt der EAWU nimmt Gestalt an

Bonn (GTAI) – Die Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion haben das Konzept zur Bildung des gemeinsamen Finanzmarktes am 11. Dezember 2020 genehmigt.

Weiterlesen
Kategorie:
Branchen
  • IT und Digitalisierung
  • Industrie und Innovation
  • Energie
  • Landwirtschaft
  • Transport und Verkehr
EAWU verlängert Fristen für die Arzneimittelzulassung

Bonn (GTAI) – Arzneimittel können in vier Mitgliedstaaten der EAWU noch bis 30. Juni 2021 national zugelassen werden. In Russland ist die Übergangsfrist bereits am 1. Januar 2021 ausgelaufen.

Außenhandel
Handelspolitik und Freihandelsabkommen
EAWU verlängert Antidumping-Zoll auf Stahlrohre aus der Ukraine

Der Vorstand der Eurasischen Wirtschaftskommission hat den Antidumpingzoll auf bestimmte Arten von Stahlrohren bis einschließlich 7. Februar 2022 verlängert.

Weiterlesen
Mehr Nachrichten
|©GettyImages/SantiagoUrquijo
Technische Normen und Standards
EAWU aktualisiert technische Regulierung für Überdruckgeräte

Betroffen von den aktuellen Änderungen ist die technische Regulierung „Zur Sicherheit von Geräten, die unter Überdruck betrieben werden“.

Weiterlesen
Mehr Nachrichten
Kennzeichnung von Waren
EAWU: Staaten entscheiden über Kennzeichnungspflicht für Milch

Der Rat entschied, dass die EAWU-Mitgliedstaaten das Datum der Einführung und das Verfahren für die Kennzeichnung von Milchprodukten unabhängig bestimmen können.

Weiterlesen
Mehr Nachrichten
Zoll
EAWU verlängert Antidumpingzoll auf chinesische Stahlprodukte

Die EAWU entschied, die Antidumpingmaßnahme für nahtlose Stahlrohre aus China, die zum Bohren und Betreiben von Öl- und Gasbohrungen verwendet werden, um fünf Jahre zu verlängern.

Weiterlesen
Mehr Nachrichten