Hauptseite Weißrussland

Weißrussland

Fläche 207.600 Quadratkilometer

Bevölkerung 2018: 9,5 Mio.*

Hauptstadt Minsk 2,0 Mio.* Einwohner

Präsident der Republik Belarus

Aljaksandr Lukaschenka

Wichtige Industrie – und Wirtschaftszweige
  • Nahrungsmittel, Tabakwaren
  • Koks, Mineralölprodukte
  • Chemieindustrie
  • Maschinenbau
  • Gummi- und Kunststoffindustrie
  • Metallverarbeitung

Wirtschaftsdaten

Bruttoinlandsprodukt

Das Bruttoinlandsprodukt stieg 2018 gegenüber dem Vorjahr um 3,0% auf 121,6 Milliarden BYN (59,5 Mrd. US$). Von 2010 bis 2018 wuchs die belarussische Wirtschaft pro Jahr durchschnittlich um 1,9%. Für 2019 wird ein BIP-Zuwachs um 3,4% und für 2020 um 4,0% prognostiziert.

Industrieproduktion

Die Nettowertschöpfung der verarbeitenden Industrie stieg 2018 gegenüber dem Vorjahr um 5,8% auf 97,5 Mrd. BYN (47,7 Mrd. US$).

Landwirtschaft

Die Nettowertschöpfung der Landwirtschaft in Belarus belief sich 2017 auf 8 Mrd. BYN (4,1 Mrd. US$). Im Zeitraum 2010 bis 2017 betrug der durchschnittliche Anteil der Landwirtschaftsproduktion am jährlichen Wirtschaftswachstum von Belarus 2,6%.

Außenhandel

Der Außenhandelsumsatz überstieg 2018 mit 72,1 Mrd. US$ um ein Viertel das Niveau von 2010 mit 60,2 Mrd. US$. Die Importe beliefen sich 2018 auf 38,4 Mrd. US$ – zum Vergleich 2010: 34,9 Mrd. US$. Die Exporte erreichten 2018 rund 33,7 Mrd. US$ – zum Vergleich 2010: 25,3 Mrd. US$. Belarus verzeichnet ein Handelsbilanzdefizit.

Kaufkraft

Das reale verfügbare Geldeinkommen (inklusive Pensionen) der Bevölkerung pro Kopf und Monat lag 2018 bei 313,37 US$. Seit 2016 steigt es pro Jahr durchschnittlich um 1,8%.

Nachrichten aus den EAWU-Ländern